Veranstaltungen und Kreise

Gottesdienst

Jeden Sonntag um 9:45 Uhr feiern wir miteinander Gottesdienst. Diese Zeit soll uns immer wieder helfen, vom Alltag weg und hin auf Jesus Christus zu sehen. Nach einer Anbetungszeit mit Liedern, biblischen Impulsen und Gebet feiern wir zusammen das Abendmahl. Jeder, der Jesus Christus als seinen HERRN bekennt, ist dazu eingeladen. Die anschließende Predigt ist ein Höhepunkt des Gottesdienstes. Dauer insgesamt ca. 90 Minuten, danach gemeinsames Mittagessen.

Kindergottesdienst

Die Zeit im Kindergottesdienst soll nicht nur „Betreuung” sein. Wir erzählen den Kindern von Gottes Wundern, von seinem Wesen, von seiner unendlichen Liebe und seinem Handeln und Wirken damals und heute.

Wir wünschen uns, dass die Kinder Jesus kennenlernen und seine Einladung zu einem erfüllten Leben mit Ihm annehmen. Unsere Kinder sollen motiviert werden, ihr Christsein im Alltag und in der Schule zu leben, von Jesus zu erzählen und soziale und christliche Werte umzusetzen.

Kinderkrabbelgruppe

Parallel zum Gottesdienst treffen sich unsere Kleinsten (bis ca. 3 Jahre) mit ihren Mamas/Papas zum Singen und Spielen. Für die Eltern besteht dabei die Möglichkeit, den Gottesdienst per Videoübertragung mitzuverfolgen. Für alle stillenden Mamas gibt es noch einen separaten Rückzugsort mit Wickelstation.

Bibelstunde

Alle zwei Wochen treffen wir uns in den Gemeinderäumen, um gemeinsam die Bibel zu studieren. Dabei stellen wir uns die Frage, wie man Gottes Wort auch heute noch ganz praktisch im täglichen Leben umsetzen kann. Jeder, der einen tieferen Einblick in Gottes Wort bekommen möchte, ist herzlich eingeladen. Das Alter und der Kenntnisstand spielen keine Rolle.

14tägig donnerstags um 20 Uhr

Hauskreise

finden in privaten Wohnungen statt. In familiärer Atmosphäre lesen wir gemeinsam in der Bibel, sprechen darüber, erzählen aus dem eigenen Leben, singen und beten miteinander.

Montags um 18.30 Uhr in Kulmbach bei Fam. Geiger
Montags um 19:30 Uhr in Burgkunstadt bei Fam. Weiß
Mittwochs 14tägig um 20 Uhr in Eisenwind bei Fam. Dreßel
Donnerstags 14tägig um 19:30 Uhr in Stadtsteinach bei Frau Schön oder Frau Pauls
Freitags um 20 Uhr am Bergleshof bei Fam. Hildner

Jugendkreis

Du bist 15 Jahre oder älter? Du hast Lust, neue Leute kennen zu lernen? Du hast dich schon lange gefragt, was es mit der Bibel auf sich hat und wer sich heutzutage noch damit beschäftigt? Du willst Spaß und Gemeinschaft haben? Du bist immer noch nicht zu alt für Singen und Spielen?

Dann bist du bei uns genau richtig! Schau doch einfach mal vorbei. Du bist herzlich eingeladen!

Wann?Jeden zweiten Samstag um 19:30 Uhr
Wo?Jugendraum in der Gemeinde

Teenytreff

Wir sind eine Gruppe von Mädels (11-15 Jahre), die sich einmal in der Woche treffen, um zu quatschen, zu singen, kreativ zu sein, zu kochen und zusammen zu entdecken, was Gott mit unserem Leben zu tun hat. Willst du das auch? Dann komm vorbei.

Treffpunkt: in der Schulzeit jeden Mittwoch von 17-19 Uhr nach Absprache: 0152 01764431

Entdecker-Kids

ist ein abwechslungsreiches Kinderprogramm für Schulkinder von 6-12 Jahren mit Liedern und Geschichten rund um die Bibel. Außerdem spielen wir, basteln oder führen Aktionen im Wald oder auf dem Bauernhof durch. In unregelmäßigen Abständen findet in den Gemeinderäumen ein Kinderfrühstück statt. Alle drei Wochen, samstags von 10-12 Uhr, treffen wir uns in der Turnhalle der SVE in Stadtsteinach.

Termine und Treffpunkte bitte erfragen: Bettina van Plüren, 09225 956094

Frauenfrühstück

Dreimal im Jahr veranstalten wir einen besonderen Vormittag nur für Frauen. In ansprechender Atmosphäre laden wir zum gemeinsamen, reichhaltigen Frühstück ein. Ein Vortrag zu verschiedenen Themen des Alltags geben dem Ganzen die richtige Würze. Durch qualifizierte christliche Referenten wollen wir Hilfestellung für den Alltag, das Miteinander und für die Beziehung zu Gott geben.

Genaue Termine werden rechtzeitig veröffentlicht.

Über uns

Eine Evangelische freikirchliche Gemeinde

Evangelisch weil wir dem Evangelium von Jesus Christus vertrauen. Wir glauben, dass wir nicht durch gute Werke sondern nur durch Jesus Christus eine Beziehung zu Gott haben können. Verbindliche Grundlage für Glauben und Leben ist für uns allein die Bibel.

Freikirchlich – das bedeutet, wir sind unabhängig vom Staat und finanzieren uns von daher nicht über Kirchensteuern sondern durch freiwillige Spenden. Frei verstehen wir aber auch im Sinne einer persönlichen, freien Entscheidung des Einzelnen zum Glauben, zur Gemeinde und zur Mitarbeit.

Gemeinde – das heißt, wir erleben, dass es eine großartige Bereicherung ist, Glauben gemeinsam mit anderen Christen zu leben und zu teilen. Wir gehören bei aller Unterschiedlichkeit zusammen, nicht weil wir uns so ähnlich sind oder weil wir uns so sympathisch finden, sondern weil Jesus Christus unser gemeinsamer Herr ist.

Wie wir Gemeinde verstehen

Wenn ein Mensch anfängt, ernsthaft an Gott und Jesus Christus zu glauben, dann verändert sich sein Leben. Es bekommt eine neue Richtung mit neuen Inhalten. Dieser Glaube, durch den der Einzelne ein bewusster Christ wird, führt ihn mit anderen Menschen zusammen, die diese Überzeugung teilen. Auch sie bekennen sich zu ihrem Glauben an Jesus Christus und bilden so eine Gemeinschaft, eine Gemeinde. Auch die evangelische freikirchliche Gemeinde Stadtsteinach entstand so.

Mitglied unserer freien evangelischen Gemeinde kann deshalb nur der werden, der glaubt und bekennt, dass Jesus Christus sein Herr (Chef seines Lebens) ist und dessen Leben mit diesem Bekenntnis übereinstimmt. In der Regel wird diese persönliche Beziehung in einer bewussten Taufe vor Gott festgemacht und vor Menschen bezeugt, aber sie ist nicht Bedingung zur Mitgliedschaft. Am Abendmahl können alle teilnehmen, die aus diesem Glauben leben. Im Abendmahl feiern wir den Tod Jesu Christi am Kreuz und seine Auferstehung als einzige bleibende Grundlage unseres Glaubens.

Da Gott die Menschen, die an ihn glauben, mit unterschiedlichen Gaben beschenkt hat, sollten sie auch im Gemeindeleben zur Entfaltung kommen. Daher setzen sich möglichst alle in der vielfältigen Gemeindearbeit ein.

© Copyright OpenStreetMap und Mitwirkende, CC-BY-SA